BÄKO-magazin

„Frühlingserwachen" beim 4. St. Allery Azubi Grand Prix

Wie in den vergangenen drei Jahren ruft Meylip im Februar und März 2009 zur ersten Etappe des 4. St. Allery Azubi Grand Prix auf, der unter dem Motto „Frühlingserwachen" steht.

Wie in den vergangenen drei Jahren ruft Meylip im Februar und März 2009 zur ersten Etappe des 4. St. Allery Azubi Grand Prix auf, der unter dem Motto „Frühlingserwachen" steht. Die Nachwuchsförderung liegt dem Herforder Unternehmen schon seit langem am Herzen. Zum Motto „Frühlingserwachen" dürfen Auszubildende des Bäcker- und Konditorenhandwerk nun zeigen, was sie drauf haben. Ab sofort können kreative Rezeptideen rund um Gebäcke zu Ostern und Muttertag eingereicht werden. Saisonale Aspekte berücksichtigenMürbe darf es sein, fruchtig oder ‚öko’ - jede gute Idee ist willkommen. „Frühlingserwachen" soll natürlich auch saisonale Aspekte des Bäcker- und Konditorenhandwerks spiegeln. So wird der Nachwuchs auf attraktive Weise für die praktischen Aufgaben des Alltags geschult. Attraktive Preise für die TeilnehmerJedes Rezept wird von einer Fachjury begutachtet und nach Idee, Optik, Geschmack und Umsetzbarkeit bewertet. Jeder Einsender erhält für sein Engagement einen Buchpreis und schon in den Einzeletappen winken attraktive Zwischenpreise, wie z. B. ein DVD-Player. Aus der Riege der drei Erstplatzierten wird zur iba 2009 der Gesamtsieger gekürt. Der erhält nicht nur die stolze Summe von 1.000 Euro, sondern auch den edlen St. Allery Award. Die Rezeptideen müssen samt Foto eingesandt werden. Auch zu den Themen der zweiten und dritten Etappe („Phantasia" und „Summertime") stehen bereits alle Details im Internet – Ideen sind ab sofort willkommen. Alle Infos und eine Eingabemaske auf www.meylip.de