BÄKO-magazin

Mecklenburg ehrt Unternehmer des Jahres

m Wettbewerb „Unternehmer des Jahres in Mecklenburg-Vorpommern“ sind kürzlich die Preisträger ausgezeichnet worden: Zwei der in drei Kategorien vergebenen Auszeichnungen gingen an Unternehmer aus dem Nahrungsmittelsektor.

Im Wettbewerb „Unternehmer des Jahres in Mecklenburg-Vorpommern“ sind kürzlich die Preisträger ausgezeichnet worden: Zwei der in drei Kategorien vergebenen Auszeichnungen gingen an Unternehmer aus dem Nahrungsmittelsektor.

Vergeben wurde der Preis des zum zweiten Mal ausgelobten Wettbewerbs in drei Kategorien: „Unternehmerpersönlichkeit“, „Familienfreundlichkeit“ und „Fachkräftesicherung“, zudem wurde ein Sonderpreis zum Thema „Lebenswerk“ verliehen.

In der Kategorie Unternehmerpersönlichkeit werden Gesamtentwicklung des Unternehmens, Managementqualitäten und Vorbildfunktion der leitenden Persönlichkeit geehrt. Preisträger wurde in diesem Jahr der geschäftsführende Gesellschafter der Mecklenburger Backstuben GmbH in Waren, Günther Neumann. „Das Unternehmen mit rund 500 Mitarbeitern und 70 Auszubildenden ist aktiv, innovativ und fest in der Region verankert“, heißt es in der Laudatio. „Günther Neumann engagiert sich schon lange im Agrarmarketing, in der Gesundheitswirtschaft, bei Ausbildungsinitiativen und vielen Veranstaltungen.“

In der Kategorie familienfreundliche Unternehmen werden vor allem familien- und personalrelevante Unternehmensangebote bewertet. Die Jury zeichnete hier die Greifen-Fleisch GmbH Greifswald aus. In der dritten Kategorie wurde ein Unternehmen ausgezeichnet, das in der Nachwuchs- und Fachkräftesicherung kreativ und erfolgreich ist. Preisträger ist hier die Eisengießerei Torgelow GmbH.