BÄKO-magazin

Bewerben für den Deutschen Internetpreis 2008

Unter dem diesjährigen Leitthema „Mittelstand interaktiv" können sich kleine und mittlere Unternehmen (KMU) noch bis zum 1. August für den Deutschen Internetpreis 2008 bewerben.

Unter dem diesjährigen Leitthema „Mittelstand interaktiv" können sich kleine und mittlere Unternehmen (KMU) noch bis zum 1. August für den Deutschen Internetpreis 2008 bewerben. Damit werden zum neunten Mal herausragende Internetanwendungen prämiert. Teilnahmeberechtigt sind Unternehmen aller Branchen, die ihren Sitz in Deutschland haben und maximal 500 Mitarbeiter beschäftigen. Eingereicht werden können innovative Internetanwendungen aus den Anwendungsbereichen Interaktive Kommunikation, Digitale Geschäftsprozesse und mobile Businessmodelle im Mittelstand. Die Anwendungen müssen bereits realisiert sein und bewertbare Ergebnisse sollten vorliegen. Eine unabhängige Jury entscheidet über die Vergabe des insgesamt mit 60.000 Euro dotierten Preises. Die Bewerbungskriterien sind dabei Innovationsgrad, Originalität, wirtschaftlicher Erfolg und die Vorbildfunktion für den Mittelstand. Weitere Informationen zum Wettbewerb und Bewerbung unter www.deutscher-internetpreis.de