BÄKO-magazin

Endspurt für „Ausbildungs-Ass“

Am 30. Juni endet die Bewerbungsfrist für „Ausbildungs-Ass 2009“ – ein Wettbewerb bei dem vorbildliche Ausbildungs-Initiativen mit insgesamt 15.000 Euro honoriert werden.

Am 30. Juni endet die Bewerbungsfrist für „Ausbildungs-Ass 2009“ – ein Wettbewerb bei dem vorbildliche Ausbildungs-Initiativen mit insgesamt 15.000 Euro honoriert werden.

Mit dem Preis sollen Initiativen und Ideen rund um die duale Ausbildung zur Vorbereitung von Jugendlichen auf das Berufsleben hervorgehoben werden. Auswahlkriterien sind die Anzahl und Qualität der geschaffenen Ausbildungsplätze, die Kreativität bei den Ausbildungsmethoden, der persönliche Einsatz sowie die Nachhaltigkeit des Engagements.

In den drei Kategorien „Industrie, Handel, Dienstleistungen“, „Handwerk“ und „Ausbildungsinitiativen“ erhält der 1. Platz jeweils 2.500 Euro, der 2. Platz 1.5000 Euro und der 3. Platz 1.000 Euro.

Ideengeber und Initiator des Wettbewerbes ist die Inter-Versicherung in Kooperation mit den Wirtschaftsjunioren Deutschland und den Junioren des Handwerks. Kooperationspartner ist ebenfalls das Unternehmermagazin „impulse“. Die Schirmherrschaft hat der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Freiherr Dr. Karl-Theodor zu Guttenberg, inne.

Ausschreibungsunterlagen und weitere Informationen erhalten Interessierte unter www.ausbildungsass.de oder per Telefon (0621/427-1370).