BÄKO-magazin

Handwerk startet Imagekampagne

Das deutsche Handwerk will zum Jahresbeginn 2010 eine Imagekampagne starten. Dies beschlossen die Vollversammlungen des Deutschen Handwerkskammertages, des Zentralverbands des Deutschen Handwerks und des Unternehmerverbands Deutsches Handwerk.

Das deutsche Handwerk will zum Jahresbeginn 2010 eine Imagekampagne starten. Dies beschlossen die Vollversammlungen des Deutschen Handwerkskammertages (DHKT), des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH) und des Unternehmerverbands Deutsches Handwerk (UDH).

Ziel der Kampagne, die zunächst auf fünf Jahre angelegt ist, ist es, die wirtschaftliche und gesellschaftliche Bedeutung des Handwerks zu unterstreichen. Besonders bei Jugendlichen soll das Interesse am Handwerk und an einer Ausbildung in den über 100 Handwerksberufen geweckt werden.

Eine „forsa“-Studie hatte 2008 ergeben, dass die Vielfalt und Leistungsfähigkeit des Handwerks, die Entwicklung der Handwerksbetriebe hin zu modernen Gewerbe- und Dienstleistungsunternehmen, im Bewusstsein der breiten Öffentlichkeit und vor allem in der Jugend deutlicher werden muss.