BÄKO-magazin

Gold für naturbelassene Wurst

Bei der Metzgerei Morschheuser wird die gesamte Wurstpalette künftig nur noch ohne Glutamat, Laktose und Allergene hergestellt. Sechs Wurstsorten wurden zudem ausgezeichnet.

Wie die Metzgerei Morschheuser bekannt gibt, wird die gesamte Wurstpalette künftig nur noch ohne Glutamat, Laktose und Allergene hergestellt. Sechs Wurstsorten wurden zudem ausgezeichnet.

 

Naturbelassene Wurst

Für die Metzgerei Morschheuser aus Tauberbischofsheim und Königheim steht fest: ab sofort gibt es nur noch naturbelassene Wurst. Dazu gibt es neuentwickelte glutamat-, laktose- und allergenfreien Rezepturen und Gewürzmischungen.

 

Auszeichnungen in Gold und Silber

Sechs dieser Wurstsorten reichte das Unternehmen zum „Internationalen Qualitätswettbewerb für Wurst 2010“ des Deutschen Fleischerverbands ein. Neben fünf Goldmedaillen und einer Silbermedaille erhielt Morschheuser zudem auch eine Sonderauszeichnung für handwerkliche Spitzenqualität.

 

Gold: Fleischkäse, Fleischwurst, Gelbwurst, Bierschinken und Debreziner

Silber: Wiener