BÄKO-magazin

Unifine optimiert Supply Chain

Das Darmstädter Unternehmen stellt dabei die Verbesserung der Servicequalität in puncto Lagerhaltung und Transport in den Fokus.

Unifine Food & Bake Ingredients setzt weiterhin auf Wachstum und unternimmt einen wichtigen Schritt für die Optimierung seiner Supply Chain. Im Fokus steht dabei die Verbesserung der Servicequalität in puncto Lagerhaltung und Transport.

 

Neues Logistikzentrum

Das Unternehmen ändert ab Mai 2010 seine Distributionsstruktur. Die Darmstädter werden mit ihrem neuen Logistikpartner Dachser Food Logistics ab Mai ein neues Logistikzentrum in Betrieb nehmen. Das Logistikzentrum ist für Unifine Food & Bake Ingredients die Plattform für alle nationalen und europäischen Ausgangsverkehre. Das verkehrsgünstig gelegene Zentrum liegt im Frankfurter Norden am Bad Homburger Kreuz und ist mit modernster Technik sowie verschiedenen Temperaturzonen auf die Produktanforderungen abgestimmt.

 

Neuer Partner

Dachser Food Logistics ist in Europa, insbesondere in Deutschland, einer der führenden Spezialisten für temperaturgeführte Logistikdienstleistungen im Lebensmittelbereich. Das temperaturgeführte Stückgutnetzwerk umfasst Standorte in ganz Europa. Durch den internationalen Anspruch eines durchgängig hohen Qualitätsstandards sowie die Zertifizierungen wie IFS, BIO und ISO 9001:2008 machen Dachser zu einem qualifizierten Partner.

 

Durch Barcode-Scanning und eine lückenlose proaktive Sendungsverfolgung im Internet (Tracking & Tracing) wird vollständige Transparenz und höchste Sicherheit in der Supply Chain gewährleistet, so das Unternehmen.

 

Flexibel und dynamisch

Unifine Food & Bake Ingredients und Dachser sehen sich gemeinsam in der Lage, hochflexible und dynamische Supply Chains zu schaffen, die unter Berücksichtigung der ökonomischen und ökologischen Aspekte die Kundenanforderungen erfüllen. Dabei wird die Transparenz der Lieferkette erhöht und ein hoher Service Level erreicht.