BÄKO-magazin

10 Jahre Wolf ButterBack

Wolf ButterBack feiert im Juni sein zehnjähriges Bestehen. Das Unternehmen blickt nur insofern auf eine wechselvolle Geschichte zurück, als es die mehrfachen Umzüge, die nach einigen Jahren aus Kapazitätsgründen

Wolf ButterBack feiert im Juni sein zehnjähriges Bestehen. Das Unternehmen blickt nur insofern auf eine wechselvolle Geschichte zurück, als es die mehrfachen Umzüge, die nach einigen Jahren aus Kapazitätsgründen immer wieder erforderlich waren, angeht. Ansonsten wurde eine Erfolgsstory geschrieben, die nur wenige Beispiele in der Backbranche hat. Es war der Anfang der 90er-Jahre immer stärker werdende TK-Backmarkt, der in Bäckermeister Erwin Wolf und Konditormeisterin Dagmar Kreis den Entschluss reifen ließ, das Bäcker- und Konditorenhandwerk mit Backwaren aus eigener Produktion zu beliefern. Doch sie sollten anders sein und dies nach außen auch dokumentieren. Die Überlegung, konsequent Markenbutter zu verwenden, fand dann auch Eingang in die Unternehmensbezeichnung. Wie wir heute wissen, reagierte der Markt äußerst positiv, denn die Premiumprodukte des Fürther Herstellers überzeugten das Backhandwerk."