BÄKO-magazin

Fortuna feiert Jubiläumsmaschine

Die Fortuna Maschinenbau Holding AG beging die Auslieferung des 12.000sten Automaten feierlich.

Die Fortuna Maschinenbau Holding AG beging die Auslieferung des 12.000sten Automaten feierlich.

Seit der Patentierung und Markteinführung in den 50er Jahren wurden bereits 12.000 Stück verkauft, sogar nach Australien. Das 12.000ste Exemplar steht ab sofort in der Backstube der Stadtbäckerei Dreher in Gengenbach.

Feierliche Automatenübergabe

Für Fortuna war die Auslieferung der Jubiläumsmaschine ein Grund zum Feiern. Deshalb reisten Wolfgang Schröder und Helmut Stickel vom Fortuna-Team persönlich nach Gengenbach. Im Rahmen einer kleinen Feier übergaben sie den Automat, in dessen Gussgehäuse der Monteur sogar seine Initialen eingeprägt hatte, an Bäckermeister Albin Dreher. Als Erinnerung an diesen besonderen Tag erhielt er darüber hinaus eine Urkunde, einen Präsentkorb sowie ein großes Foto, das den Jubiläums-Automat inmitten der stolzen

Fortuna-Belegschaft zeigt.

Albin Dreher freut sich über den Neuzugang in seiner Backstube. „Für uns bedeutet das eine große Arbeitserleichterung, weil wir mit dem Fortuna Automat selbst Brüche mit 3,3 kg abpressen können“, so der Bäckermeister. „Gleichzeitig steht einer Erweiterung unserer Produktpalette nichts mehr im Wege, denn mit der neuen Maschine können wir nahezu jeden Teig problemlos verarbeiten.“