BÄKO-magazin

Hobart beruft neue Geschäftsführer

Spültechnikhersteller Hobart hat seine Geschäftsführung neu geordnet. Mit Wirkung vom 1. Dezember 2009 wurden daher Axel Beck und Silvio Koch als Geschäftsführer der Hobart GmbH berufen.

Spültechnikhersteller Hobart hat seine Geschäftsführung neu geordnet. Mit Wirkung vom 1. Dezember 2009 wurden daher Axel Beck und Silvio Koch als Geschäftsführer der Hobart GmbH

berufen.

 

Beck ist bereits 20 Jahre für Hobart tätig und leitete als technischer Direktor Produktionsstätten im In- und Ausland. Koch arbeitet seit 1994 in unterschiedlichen Funktionen für das Unternehmen, zuletzt als Direktor Vertrieb und Marketing.

 

Hübner übernimmt europaweit Verantwortung

Den Vorsitz der Geschäftsleitung hat Franz-Josef Mikler übernommen. Er behält überdies seine bisherige Zuständigkeit im Bereich Finanzen und Controlling. Die Neuordnung der Geschäftsführung war notwendig geworden, weil Ralf Hübner als

Vizepräsident von Hobart Europe die Verantwortung für internationale Geschäftsfelder des Unternehmens übernommen hat.

 

Das Unternehmen blickt nach eigenen Angaben erneut auf ein hervorragendes Geschäftsjahr zurück und hat „das neunte Rekordjahr in Folge, trotz der angespannten wirtschaftlichen Situation“, gemeistert. Zusätzlich zum Urlaubs- und Weihnachtsgeld erhalten die Mitarbeiter auch dieses Jahr einen Sonderbonus.