BÄKO-magazin

Kaffee-Olympiade auf der Coteca 2010

Vom 4. bis 6. Juni findet im Rahmen der Coteca Hamburg die Kaffee-Olympiade statt. Das umfangreiche Rahmenprogramm bietet Fachwissen für Profis und Laien, Seminare und Workshops.

Vom 4. bis 6. Juni findet im Rahmen der Coteca Hamburg, The International Trade Show for the Coffee, Tea & Cocoa Business, die Kaffee-Olympiade statt. Das umfangreiche Rahmenprogramm bietet Fachwissen für Profis und Laien, Seminare und Workshops.

 

Vier Meisterschaften

Einen besonderen Anreiz gewinnt die diesjährige Kaffee-Olympiade aus der zeitlichen Nähe zu der Weltmeisterschaft in London. Die Gewinner der Wettbewerbe in Hamburg qualifizieren sich automatisch für die internationalen Titelkämpfe.

 

Die Kaffee-Olympiade setzt sich aus vier Meisterschaften zusammen: die 10. Deutschen Barista Championship, der 6. Deutsche Latte Art Contest, der 5. Deutsche Cup Tasting Contest und die 5. Deutsche Coffee & Spirit Competition. Zu diesen Wettbewerben werden mehr als 70 Teilnehmer aus dem ganzen Bundesgebiet erwartet.

 

Faszination trifft auf Feinmotorik

Bei den Barista Championships treten ca. 30 Baristi in drei Disziplinen gegeneinander an. Innerhalb von 15 Minuten müssen sie an der Espressomaschine vier jeweils komplett identische Espressi, Cappuccini und Eigenkreationen zubereiten. Hierbei sind nicht nur Geschmack und Optik der Getränke wichtig, sondern auch die Art der Präsentation.

 

Beim Latte Art Contest müssen jeweils vier gleiche Espressi Macchiato, Cappuccini oder Latte-Drinks und Eigenkreationen zubereitet und die Crema mit Motiven verziert werden. Beim Cup Tasting Contest schmecken die Teilnehmer aus drei frisch aufgebrühten Kaffees denjenigen heraus, der eine andere Kaffeesorte enthält. Bei der Coffee & Spirit Competition werden Bariti und auch Barkeeper innerhalb von acht Minuten zwei identische Irish Coffee und Eigenkreationen zubereiten.