BÄKO-magazin

Globalisierte Welt der Snacks

Neben dem Grundsortiment ist ein umfassendes Snackangebot bei Bäckereien nicht mehr wegzudenken. Wie wichtig dieses Außer-Haus-Segment ist, zeigt sich an dem wesentlich größeren Angebotsportfolio der diesjährigen iba.

Neben dem Grundsortiment ist ein umfassendes Snackangebot bei Bäckereien nicht mehr wegzudenken. Wie wichtig dieses Außer-Haus-Segment ist, zeigt sich an dem wesentlich größeren Angebotsportfolio der diesjährigen iba.

Ihren Kunden bieten Bäcker und Konditoren zu jeder Tageszeit das Passende zum Mitnehmen an – egal, ob es sich um die Breze mit Cappuccino am Morgen, ein Sandwich mit Apfelschorle am Mittag, oder um ein Mandelhörnchen mit Kaffee am Nachmittag handelt. Für jeden Konsumentengeschmack muss ein gesundes und saisonal wechselndes Angebot dabei sein. Die iba zeigt, welche Variationen im Außer-Haus-Sortiment möglich sind.

Bagels, Wraps oder Muffins

Bäcker und Konditoren erhalten Tipps wie frisches Gemüse und Obst ideal das Angebot von Bagels, Wraps oder Muffins ergänzen. Damit nicht genug. Der Kunde wünscht neben den Zwischenmahlzeiten zudem ein breites Angebot an Softgetränken und heißen Getränken wie Kaffee. Auf der Sonderschau „Kaffee, Espresso & Barista“ in Halle 11 können sich die Fachbesucher daher umfassend über Kaffeemaschinen, Röstungen und Zubehör informieren. Genauso wichtig wie eine vielfältige und abwechslungsreiche Auswahl an Getränken und Lebensmitteln ist die neueste Generation an Kälte- und Kühltechnik. Gerade hier legen die Hersteller ein großes Augenmerk auf die Energieeffizienz. Angesichts steigender Betriebskosten ist die Beratung über den neuesten Stand der Technik oft Gold wert.

Verkaufstheke und Bestuhlung

In einem persönlichen Gespräch direkt am Messestand erfährt jeder mehr über das Preis-Leistungsverhältnis der Maschinen. Anders als im Internet sind Nachfragen und schnelle Antworten kein Problem. Damit der Kunde sich beim Einkaufen wohlfühlt, ist die Abstimmung und Anpassung der Inneneinrichtung an den ständigen Wechsel im Warenangebot immer wichtiger. Über 40 nationale und internationale Ladenbauer auf der Internationalen Fachmesse geben gerade Klein- und Mittelbetriebe Anregungen, wie die persönlichen Wünsche und Anforderungen hinsichtlich Verkaufstheke und Bestuhlung umgesetzt werden können.