BÄKO-magazin

„Modern Bakery“: Erweitertes Rahmenprogramm

Das Rahmenprogramm 2010 der „Modern Bakery“ in Moskau bietet zahlreiche Gelegenheiten, sich über aktuelle Themen und Entwicklungen des russischen Bäckerei- und Konditoreimarkets zu informieren.

Das Rahmenprogramm 2010 der „Modern Bakery“ in Moskau (11.–14. Oktober) bietet zahlreiche Gelegenheiten, sich über aktuelle Themen und Entwicklungen des russischen Bäckerei- und Konditoreimarkets zu informieren.

 

Internationale und russische Experten informieren in Seminaren, Vorträgen und Workshops über den Stand der Technik, neue Technologien und optimierte Anwendungsmöglichkeiten bereits bekannter Produkte. Ein Schwerpunkt lautet in diesem Jahr „Ökologie und Energieeinsparung in der Backwarenbranche“,

denn laut Regierungsbeschluss muss die stark industriell geprägte russische Brotproduktion erheblich energieeffizienter werden. 40% der Energie müssen bis 2020 eingespart werden.

 

TK-Backwaren vor dem Durchbruch

Energieeffizienz ist auch beim Thema Tiefkühlung von enormer Bedeutung. Steht die Verbreitung von Tiefkühlbackwaren in Russland aktuell noch am Anfang, so wird diesem Bereich

in den kommenden Jahren ein erhebliches Wachstum prognostiziert. Über den richtigen Einsatz von Kühltechniken, die Einhaltung der Kühlkette sowie weiterer bedeutender Punkte im Umgang mit TK-Produkten informieren Spezialisten renommierter Unternehmen.

 

Zunehmend an Bedeutung gewinnt in Russland das Thema gesunde Ernährung. Bis heute jedoch beherrschen vornehmlich reine Weißmehl- oder Roggenmehlbrote das Angebot der russischen Produzenten. Es zeichnet sich jedoch ein Umdenken ab: Mehle mit Vollkornanteil sowie mit Nüssen, Körnern und Samen bestimmen bereits heute das Premium-Sortiment. Welch hoher Stellenwert vollwertigem Brot in einer gesunden Ernährung zukommt, diskutiert die Internationale Industrieakademie im Rahmen eines Seminars.

 

„Prozess- und Qualitätsoptimierung“ auf Technologentag

Bereits 2009 fand daher der Technologentag auf der „Modern Bakery“ großes Interesse bei den russischen Technologen, die sich eingehend in den Vorträgen der Experten informierten. Kein Wunder also, dass es auch in 2010 wieder einen Technologentag geben wird. In Kooperation mit der russischen Bäckereifachzeitschrift Pekarnja setzt die Fachmesse diesmal auf die Schwerpunkte

„Sauer- und Vorteig“, „Langzeitführung“ sowie „Schwaden im Ofen“.

 

Im Rahmen der nationalen Auswahlrunde des Louis-Lesaffre-Cups für Russland konkurrieren die besten Bäcker Russlands um den Einzug in das Nationalteam, das Russland bei den internationalen Auswahlrunden vertreten wird.

 

Ein erweitertes Angebot bietet auch die Website der Messe; sie informiert die Seite u.a. über den russischen Zoll, Visa sowie Zertifizierung und gibt Tipps für einen erfolgreichen Messeauftritt. Außerdem finden sich hier auch detaillierte Informationen

zum Rahmenprogramm.