BÄKO-magazin

Erste Slow Food-Messe in Deutschland

Der Turiner „Salone del Gusto“ ist mittlerweile zur wichtigsten Veranstaltung für Genießer und Gourmets geworden. Nun gibt es auch das deutsche Messependan

Der Turiner „Salone del Gusto“ ist mittlerweile zur wichtigsten Veranstaltung für Genießer und Gourmets geworden. Nun gibt es auch das deutsche Messependant: „Slow Food 2007“ vom 15. bis 17. Juni in Stuttgart. Die Non-Profit-Organisation „Slow Food Deutschland“ und die Landesmesse Stuttgart haben dazu das Konzept entwickelt. Die dreitägige Veranstaltung bietet ein bisher in Deutschland noch nicht erprobtes Format: Neben rund 210 Ausstellern und Anbietern genusshandwerklicher Produkte aus Deutschland und den Nachbarländern werden im Stundentakt Fachvorträge und-podien angeboten. Dazu kommen abendliche „Verabredungen zum Essen“ in der Region Stuttgart, bei denen Spitzenköche und Gastronomen der Slow-Food-Idee ihre Referenz erweisen, sowie „Slow Touren“ - Ausflüge zu Produzenten."