BÄKO-magazin

Bio: Von der Lebensart zum Massenmarkt

Die Nachfrage nach Bio-Produkten ist ungebrochen, Gesundheitsbewusstsein liegt voll im Trend. Immer mehr Menschen steigen auf Bio um

Die Nachfrage nach Bio-Produkten ist ungebrochen, Gesundheitsbewusstsein liegt voll im Trend. Immer mehr Menschen steigen auf Bio um, wobei das steigende Interesse der Verbraucher an gesunden und ökologischen Lebensmitteln nachhaltig scheint und sich das Phänomen von der Lebensart einiger Weniger zum Standard für Jedermann entwickelt hat. Eine Studie der Unternehmensberatung BBE in Köln sieht dabei Discounter als treibende Kraft; um den Massenmarkt für Bio-Artikel das Feld zu bereiten.Mehr Käufer an Bio herangeführt Lebensmittelskandale bei konventionell erzeugter Ware sorgten in der Vergangenheit für steigende Wachstumsraten bei Bio-Produkten, die sich in den letzten Jahren im Lebensmitteleinzelhandel etabliert haben und somit zum „Massengut“ wurden. Durch ein generell breiteres Angebot, das neben dem Lebensmittelfachhandel auch über Discounter entsteht, werden mehr Käufer an Bio herangeführt.Bio: ein emotionales Thema Das Thema Gesundheit und Bio wird dabei neben Frische-Convenience weiterhin klar im Fokus stehen, da es Mehrwert vermittelt und emotional besetzt ist. Im Kielwasser der Discounter als aufkommende Distributeure von Bio-Produkten wird das Lebensmittelhandwerk dem Naturkostfachhandel und Reformhäusern weitere Marktanteile abnehmen. Im Bio-Markt 2015 sehen die BBE-Experten Discounter (39%) und den traditionellen Lebensmittelhandel (24%) weit vorne.