BÄKO-magazin

Blick hinter die Bäckerkulissen

Traditionell am letzten Sonntag im April, dem 27.04.08 laden Bäckereien und Konditoreien der Bäckerinnung Dresden zum Bäckerfrühschoppen in die Backstuben ein.

Traditionell am letzten Sonntag im April, dem 27.04.08 laden Bäckereien und Konditoreien der Bäckerinnung Dresden zum Bäckerfrühschoppen in die Backstuben ein. In den vergangenen Jahren haben sehr viele Interessenten diesen Tag genutzt, um in gemütlichem Ambiente hinter die Kulissen des Bäckerhandwerks zu blicken. Wie es zu einem richtigen Frühschoppen gehört, ist natürlich auch an das Bier gedacht.Als Handwerker möchte die Dresdner Innung aber in aller erster Linie zeigen, dass gute handwerkliche Qualität vor Ort hergestellt wird und die Bäcker und Konditoren sich kompetent von industriell hergestellten Backwaren, den Supermärkten und den Tankstellen abheben. Alle teilnehmenden Bäckereien und Konditoreien haben auch Angebote für Kinder vorbereitet.Folgende Bäckereien laden ab 10 Uhr zum Besuch und natürlich auch zum Verkosten:Feinbäckerei Steffen, Böhme Prof.-Nagel-Str. 2, Grünberg Feinbäckerei-Conditorei Rainer Grohmann, Wittenberger Str. 110 b, Dresden Bäckerei Ingrid Hentschel, Hepkeplatz 8, Dresden Bäckerei und Konditorei Hinkel, Am Feld 2, Dresden Bäckerei Kunadt, Inh. Wolfram Schuster, Rothermundtstr. 3 a, Dresden Bäckerei Martin Kunath, Alte Hauptstr. 28, Leppersdorf Feinbäckerei Jürgen Lehmann, Leipziger Str. 266, Dresden Bäckerei und Konditorei Hans-Jürgen Matzker, Johannes-Brahms-Str. 26, Dresden Bäckerei Ronald Morenz, Dohnaer Str. 18, Dresden Feinbäckerei Henry Mueller, Hauptstr. 14, Langebrück Bäckerei Scholze, Wurzener Str. 11–15, Dresden Bäckerei und Bistro Ullrich, Schandauer Str. 79, Dresden Bäckerei Matthias Walther, Leipziger Str. 111, Dresden Bäckerei Frank Winkler, Boltenhagener Str. 15, Dresden