BÄKO-magazin

Bäckerjugend erstrahlt Niedersachsen

Die Akademie Deutsches Bäckerhandwerk in Hannover war am 6. und 7. September wiederum Austragungsort der Landesmeisterschaft der Bäckerjugend.

Die Akademie Deutsches Bäckerhandwerk in Hannover war am 6. und 7. September wiederum Austragungsort der Landesmeisterschaft der Bäckerjugend. Unter sieben Bäckergesellen sowie 13 Fachverkäuferinnen ermittelten die Prüfungskommissionen die jeweiligen Landessieger.Der stellvertretende Landesinnungsmeister Wilhelm Wolke, Vorsitzender des Ausschusses für Berufsbildung im Bäckerinnungsverband Niedersachsen/Bremen, stellte den Anspruch dieser Landesmeisterschaft an die Teilnehmer heraus.Strahlkraft für das gesamte BäckerhandwerkZwar sollte der olympische Gedanke für alle innungsbesten Teilnehmer immer im Vordergrund stehen. Gleichwohl werden die Sieger über die eigene Karriere hinaus Strahlkraft für das gesamte Bäckerhandwerk ausüben. Angesichts des drohenden Fachkräftemangels und des Klageliedes vieler Arbeitgeber und Ausbilder über die Ausbildungsfähigkeit der Schulabgänger, gewinnt die berufliche Förderung des Bäckernachwuchses einen besonderen Stellenwert. Jugend zeigt Kreativität und Eigeninitiative Unter dem Arbeitstitel „Stadtmusikfest“ hatten die Bäcker nach eigenen Rezepten und Ideen ein hohes Maß an Kreativität und Eigeninitiative zu entwickeln. Das Bäckerhandwerk sieht sich mit stets steigenden Anforderungen im Lebensmittelrecht und einer kompetenten Kundenberatung hinsichtlich der Inhaltsstoffe bis hin zu allergenen Potentialen konfrontiert. Wichtige Faktoren Wer diese Tatsache kennt, weiß, was in der Spitze der Ausbildung der Fachverkäuferinnen heute geleistet werden muss. Ansprechende Verpackung und Dekoration der handwerklichen Backwaren ist dabei ebenfalls ein entscheidender Faktor.Die Landessiegerin der Fachverkäuferinnen, Bianca-Christin Olschewsky, Ausbildungsbetrieb Carsten Richter (Wolfenbüttel), gefolgt von Andrea Hinxlage (Behrens-Meyer, Garrel) sowie Sandra van Gerwer (Betrieb Uwe Casper, Varel) haben diese Herausforderungen mit Bravour bestanden.Den Landessieg bei den Bäckern errang Timo Pascal Heyde (Bäckerei Dieter Pesalla, Wunstorf), gefolgt von Julika Rohdenburg, (Betrieb Norbert Blanke, Grasberg) und Patrick Leißing (Betrieb Wilhelm Wolke, Glandorf).Die Landessieger nehmen im November an der Deutschen Meisterschaft an der Bäckerakademie in Weinheim teil.Fortbildungsgutscheine Die jeweils Erstplatzierten erhielten von LIM Wolke und BIV-Geschäftsführerin Bettina Emmerich-Jüttner wertvolle Fortbildungsgutscheine der Akademie in Hannover.Landessieger Heyde plant, seinen Gutschein bereits beim am Januar 2009 stattfindenden Meisterkurses einzusetzen, wie er während der Siegerehrung bekannt gab.