BÄKO-magazin

Leistungen und Vergütung

Kleine und mittlere Handwerksbetriebe bewegen sich in einem zunehmend komplexen und wettbewerbsintensiven Umfeld. Selbst wenn die Leistungen stimmen und die Kunden zufrieden sind, ist das heute nur noch ein Teil des Erfolgsrezepts.

Kleine und mittlere Handwerksbetriebe bewegen sich in einem zunehmend komplexen und wettbewerbsintensiven Umfeld. Selbst wenn die Leistungen stimmen und die Kunden zufrieden sind, ist das heute nur noch ein Teil des Erfolgsrezepts.Immer mehr muss sich der Handwerksmeister als Unternehmer auch mit steuerlichen, betriebswirtschaftlichen und strategischen Fragen auseinandersetzen, um langfristig am Markt erfolgreich zu sein. Steuerberater können dabei umfassende Unterstützung anbieten. Welche Leistungen Steuerberater anbieten und welchen strengen Berufspflichten sie dabei unterliegen, ist gesetzlich geregelt. Auch für die Vergütung, die sie dafür beziehen, gibt der Gesetzgeber mit der Steuerberatergebührenverordnung den Rahmen vor. Das schafft Sicherheit und Transparenz für die Mandanten. Broschüre „Steuerberatung für das Handwerk“In einer neuen Broschüre „Steuerberatung für das Handwerk“ haben der Zentralverband des Deutschen Handwerks und die Bundessteuerberaterkammer diese Informationen übersichtlich zusammengestellt. Handwerker erhalten damit einen aktuellen Überblick über die wichtigsten Leistungen des Steuerberaters und die dafür anfallenden Gebühren. Die Broschüre kann gegen einen Selbstkostenpreis (95 Cent zzgl. USt, Porto und Verpackung) direkt beim DWS Verlag, Neue Promenade 4, 10178 Berlin, E-Mail: info@dws-verlag.de bestellt werden. Informationen unter www.bstbk.de.