BÄKO-magazin

Energiekosten effizient einsparen

Mit dem „Sonderfonds Energieeffizienz in KMU“ soll die Energieeffizienz kleiner und mittlerer Unternehmen gezielt gefördert werden.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) und die KfW Bankengruppe bieten seit Februar 2008 den „Sonderfonds Energieeffizienz in KMU“. Neben der Bezuschussung einer Energieeffizienzberatung können kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) mit einem Investitionskredit im Rahmen des ERP-Umwelt- und Energieeffizienzprogramms zudem Sachinvestitionen zur Energieeinsparung zinsgünstig finanzieren.

4 500 Energieeffizienzberatungen bezuschusst

Aus dem „Sonderfonds Energieeffizienz in KMU“ können Unternehmen für eine, laut Meldung, unabhängige und qualifizierte Energieeffizienzberatung einen Kostenzuschuss von bis zu 80% erhalten. Bei der Energieeffizienzberatung werden den Unternehmen über ein zweistufiges Beratungskonzept Schwachstellen bei der Energieverwendung aufgezeigt und konkrete Maßnahmenpläne für energie- und kostensparende Verbesserungen erarbeitet. Seit dem Start des Sonderfonds hat die KfW aus dem Fonds 4 500 Energieeffizienzberatungen bezuschusst.

Jetzt in die Energieeffizienz investieren

Neben der üblichen Zinsvergünstigung im ERP-Programm werden aus dem Maßnahmepaket I der Bundesregierung weitere Mittel in Höhe von 50 Mio. Euro zur Verfügung gestellt, so dass der Zinssatz (ab 1,86% effektiv) besonders attraktiv ist und dieses Jahr zusätzliche Kredite in Höhe von bis zu 300 Mio. Euro zugesagt werden können. Die Inanspruchnahme der beiden Förderkomponenten bleibt für KMU attraktiv. Prognosen von Experten sehen einen Anstieg der Energiepreise, laut Meldung, spätestens bei einer Verbesserung der konjunkturellen Entwicklung und der damit einher gehenden Steigerung der Energienachfrage kommen. Für die Unternehmen sei es wichtig, sich darauf vorzubereiten, indem sie in Technologien zur Steigerung der Energieeffizienz investieren.

Unter dem Motto „Konjunktur auf Tour“ (www.konjunktur-auf-tour.kfw.de) startet die KfW am 27. Mai in Berlin eine Road-Show zum Konjunkturpaket, im Zeitraum von sechs Wochen werden 63 Städte im Bundesgebiet angesteuert.