BÄKO-magazin

NDR live aus der Bäckerei Hacke

Das bekannte NDR-Fernsehmagazin „Niedersachsen 19:30 Uhr“ sendete am vergangenen Dienstag (21. April) live aus der Backstube der Bäckerei Hacke in Ahnsen.

Das bekannte NDR-Fernsehmagazin „Niedersachsen 19:30 Uhr“ sendete am vergangenen Dienstag (21. April) live aus der Backstube der Bäckerei Hacke in Ahnsen.

Die Sendung mit täglich rd. 400.000 Zuschauern rief die Zuschauer zur Aktion „Frühjahrsputz mit Sven Tietzer“ auf, sich beim NDR

zu melden, ob es irgendwo etwas zu putzen gibt. Natürlich sollte der beliebte Moderator auch einen Lohn dafür bekommen, den er den niedersächsischen Kindertafeln spendet. So schickte auch Bäckermeister Torsten Hacke aus Ahnsen eine Mail an die NDR-Redaktion. Schon zwei Tage später meldete sich die Redaktion bei Hacke und machte alles klar.

Hoher Spendeertrag – tolle Bäckerwerbung

Insgesamt war Sven Tietzer mit seinem achtköpfigen Team über vier Stunden bei Hacke. Abends wurde dann zweimal live in die Sendung rübergeschaltet. Nebenbei wurde frisches Holzofenbrot (750 g) gebacken und für fünf Euro verkauft. Nach ein paar Minuten war alles leer gekauft – auch diese Einnahmen wurden von Bäckermeister Torsten Hacke gespendet. Insgesamt erhielt NDR-Moderator Sven Tietzer 583 Euro – die bislang höchste Einzelspende seiner Frühjahrsputzaktion. Die Aktion läuft vierzehn Tage lang; im letzten Jahr kamen 5.000 Euro zusammen.