BÄKO-magazin

Online-Umfrage des ZDH zu Fahrzeugen

Der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) veranstaltet eine Online-Umfrage zum Fahrzeugbestand im Handwerk

Der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) veranstaltet eine Online-Umfrage zum Fahrzeugbestand im Handwerk. „Das Handwerk muss bei den verkehrspolitischen Planungen von Anfang an stärker berücksichtigt werden. Umweltzonen in der City, digitale Tachographen, Citymaut-Systeme und die Umgestaltung der Kfz-Steuer – diese und weitere verkehrspolitische Maßnahmen betreffen unsere Handwerksbetriebe unmittelbar“, betont der ZDH zur Intention. Bei den Planungen in Bund, Ländern, Kreisen und Kommunen müssten die spezifischen Bedürfnisse der Handwerker in die verkehrspolitische Diskussion einfließen. Dafür fehlte jedoch bisher eine verlässliche Datenbasis. Per Online-Umfrage will der ZDH jetzt aktuelle Informationen zum Fahrzeugbestand im Handwerk sammeln. Damit will der ZDH die politische Diskussion künftig beeinflussen. Der ZDH bittet alle Handwerker um rege Unterstützung bei dieser Online-Umfrage. Teilnehmer finden Fragebogen unter www.zdh.de. Die Umfrage wird bis zum 14. Dezember 2007 online durchgeführt."