BÄKO-magazin

Aktionspaket für weniger Fahrunfälle

Im Rahmen der Präventionskampagne „Risiko raus!“ laden die Berufsgenossenschaften, Unfallkassen und der Deutsche Verkehrssicherheitsrat zu Aktionstagen für sicheres Fahren und Transportieren ein.

Im Rahmen der Präventionskampagne „Risiko raus!“ laden die Berufsgenossenschaften, Unfallkassen und der Deutsche Verkehrssicherheitsrat zu den Aktionstagen für sicheres Fahren und Transportieren ein.

 

Fahrzeugsimulatoren, Fahrradparcours, Seh- und Reaktionstests, Gewinnspiele, Mitmachaktionen und Ausstellungen – mit viel Spaß und Aktion können Erwachsene, Kinder und Jugendliche lernen

und ausprobieren, wie sie sicher durch den Straßenverkehr

kommen. Die Aktionstagen inden vom 17. bis 19. Juni 2010, 9 bis 18 Uhr,in der Westfalenhalle in Dortmund statt. Der Eintritt ist frei.

 

Eigene Reaktionsfähigkeit testen

Auch die BGN ist in Dortmund vor Ort mit einem Fahrsimulator, in dem man kritische und risikoreiche Situationen (Fahren unter Alkoholeinfluss, bei Nebel, Schnee oder Regen) nachvollziehen kann.

 

Mehr Infos zu den Aktionstagen: www.risiko-raus.de.