BÄKO-magazin

Bayerische Staatsehrenpreise verliehen

Mit dem Staatsehrenpreis hat der bayerische Landwirtschaftsminister Helmut Brunner die besten 20 Bäckereien Bayerns ausgezeichnet.

Mit dem Staatsehrenpreis hat der bayerische Landwirtschaftsminister Helmut Brunner die besten 20 Bäckereien Bayerns ausgezeichnet. Im Rahmen eines Festakts in der Münchner Residenz überreichte der Minister die begehrte Auszeichnung und würdigte dabei die großen Leistungen der Bäckereien, die sich mit einer breiten Produktpalette kontinuierlich dem Wettbewerb stellen. „Dieser Preis krönt Ihre langjährige erfolgreiche Qualitätsarbeit", sagte der Minister zu den Preisträgern. Denn nur wer dauerhaft herausragende Ergebnisse bei den Qualitätsprüfungen des bayerischen Bäckerhandwerks über einen durchgehenden Zeitraum von fünf Jahren erreicht hat, komme in die engere Wahl. Der Staatsehrenpreis wurde bereits zum achten Mal vergeben. Diesmal hatten sich 114 Bäckereien aus dem ganzen Freistaat dafür qualifiziert. Ausgezeichnet wurden acht Bäckereien aus Oberbayern, vier aus Oberfranken, drei aus Unterfranken, zwei aus Niederbayern und jeweils eine aus Schwaben, Mittelfranken und der Oberpfalz. Ausgezeichnet wurden:Bäckerei Benedikter GmbH, Andechs Bäckerei Edgar Kerling GmbH, Bamberg Landbäckerei Ludwig Hermann, Waldkirchen Bäckerei – Konditorei Willy Bauer, Stephanskirchen Beim Bäcker Schuhbeck, Ruhpolding Bäckerei Alfred Seel, Bamberg Main Back Hench & Weißkopf GmbH, Mainaschaff Bäckerei Rotter GbR, Buxheim Bäckerei Held, Dietenhofen Bäckerei Spenkuch, Ochsenfurt Marktbäckerei Neumeier, Teisendorf Bäckerei – Konditorei Martin Freundl, Ebersberg Bäckerei Markus Holderied, Lindenberg Eltingshäuser-Backspezialitäten Bäckerei Karch, Eltingshausen Bäckerei – Konditorei Schmitt GbR, Aschbach Brot- und Feinbäckerei Glaab, Schwandorf Bäckerei Michael Schleich, Frontenhausen Bäckerei Nikolaus Schneider, Traunstein Bäckerei – Konditorei Brücklmaier Betriebs GmbH, München Bäckerei Mathias Söllner, Lichtenfels