BÄKO-magazin

Staatsehrenpreise für meisterliche Bäckereien

Stattliche 104 Bäckereien haben sich in diesem Jahr für den traditionell zum Jahresende vergebenen Staatsehrenpreis des bayerischen Bäckerhandwerks qualifiziert.

Stattliche 104 Bäckereien haben sich in diesem Jahr für den traditionell zum Jahresende vergebenen Staatsehrenpreis des bayerischen Bäckerhandwerks qualifiziert. Der Landwirtschaftsminister Bayerns, Josef Miller wird am Freitag, 14. Dezember (10 Uhr) im Vierschimmelsaal der Münchner Residenz im Rahmen einer Feierstunde den 20 Besten die Staatsehrenpreise 2007 verleihen. Voraussetzung für die Auszeichnung ist ein über mindestens fünf Jahre kontinuierlich hohes handwerkliches Qualitätsniveau des Sortiments.