BÄKO-magazin

Bäckerei trifft Poesie

Bäcker Martin Schönleben und Dichter Michael Schernthaner zelebrieren am 13.11.2009 in Gasteig unter dem Namen unter dem Namen „Deutschland ein Frühlingslied“ eine Zusammenarbeit der besonderen Art.

Bäcker Martin Schönleben und Dichter Michael Schernthaner zelebrieren am 13.11.2009 in Gasteig unter dem Namen „Deutschland ein Frühlingslied“ eine Zusammenarbeit der besonderen Art.

 

Michael Schernthaner ist auf den Spuren Heinrich Heines „Deutschland. Ein Wintermärchen“ wieder durch Deutschland gereist. Sein Reisebericht in Gedichtform („Deutschland ein Frühlingslied“), eine literarisch-musikalische Reise quer durch Deutschland, kommt am Freitag den 13.11.2009 im Gasteig zur Aufführung.

 

Bäcker auf Deutschlandreise

Bäcker Martin Schönleben, u.a. bekannt durch seine Bärlauch-Aktionen, hat sich Gedanken gemacht, wie denn ein Bäcker auf Heines und Schernthaners Spuren durch die Bundesrepublik reisen würde und was er dort denn finden könnte. „Wie kann es auch anders sein, ich habe Gebäckspezialitäten aus den von Michael Schernthaner bereisten Städten mitgebracht. Diese backen wir nach und präsentieren Gebäcke aus dem vereinten Deutschland am Freitag auf der literarisch-musikalischen Reise von Michael Schernthaner“, erzählt er.

 

Wann und wo? Ort: München-Gasteig/Raum 1708, Beginn: 20 Uhr, Eintritt: 10,- € / Schüler und Studenten und Studenten 5,- €