BÄKO-magazin

Jubiläum für Holger Knieling

Holger Knieling, geschäftsführender Vorstand der BÄKO-Zentrale Süddeutschland, feierte im März 2007 seine 25-jährige Zugehörigkeit zur BÄKO-Gruppe

Holger Knieling, geschäftsführender Vorstand der BÄKO-Zentrale Süddeutschland, feierte im März 2007 seine 25-jährige Zugehörigkeit zur BÄKO-Gruppe. 1982 startete Knieling als kaufmännischer Angestellter der BÄKO-Bundeszentrale in Bad Honnef, zu deren Geschäftsführer er 1992 ernannt wurde. Schnell entwickelte er sein besonderes Interesse für den Bereich Marketing. Er war maßgeblich am Aufbau der BÄKO-Handelswarensparte beteiligt, wirkte entscheidend mit an der Positionierung der Fachmessen und gestaltete als Mitbegründer und Organisator den besonderen Charakter des BÄKO Workshops mit.Nachdem 2002 die Aufgaben der Bundeszentrale umstrukturiert wurden, wechselte Knieling im Juli 2002 nach Süddeutschland und wurde Geschäftsführer der BÄKO-Zentrale Süddeutschland in Ladenburg. Seit Juli 2005 ist er geschäftsführender Vorstand der süddeutschen Zentrale."