BÄKO-magazin

Kostenlose Workshops zu kalifornischen Rosinen

Das California Raisin Administrative Committee und die Akademie Deutsches Bäckerhandwerk (ADB) veranstalten gemeinsam vier kostenlose Workshops zum Thema „Kalifornische Rosinen in der modernen Bäckerei“.

Das California Raisin Administrative Committee und die Akademie Deutsches Bäckerhandwerk (ADB) veranstalten gemeinsam vier kostenlose Workshops zum Thema „Kalifornische Rosinen in der modernen Bäckerei“.

Diese Workshops finden am

28. April in Berlin (ADB, Kärntener Straße 8, 15 bis 18.30 Uhr),

6. Mai in Pforzheim (Alfons-Kern-Schule, Emma-Jaeger-Straße 21, 14 bis 17 Uhr)

13. Mai in Stuttgart (ADB, Wilhelmstraße 7, 14 bis 17 Uhr) und

26. Mai in Dresden (Sächs. Bäckerfachschule, Clemens-Müller-Straße 2, 13 bis 16 Uhr) statt.

Kalifornische Rosinen können in der Bäckerei für zahlreiche Backwaren verwendet werden. Neben den Trockenfrüchten können außerdem Rosinenpüree und Rosinen-Saftkonzentrat als Süßungs- und Bindemittel bei der Herstellung von Backwaren, Brot und Konditoreiwaren verarbeitet werden.

In den Seminaren wird im theoretischen Teil über Ernährungsvorteile sowie über den Nutzen bei der Verarbeitung von Rosinen, Rosinenpüree und Saftkonzentrat in Bäckereien informiert. Anschließend werden Rezepte mit diesen Produkten präsentiert.

Weitere Informationen und Anmeldungen sind erhältlich bei der Pressestelle California Raisins, Telefon: (040) 429240-22 oder

E-Mail: marina.moje@mprdrmuth.de