BÄKO-magazin

Lebensmittelrechtskademie in Marburg

Der Erfolg der Lebensmittelrechtsakademie (LMRA) 2006 hat die Mitglieder des Vereins zur Förderung der Forschungsstelle für Lebensmittel- und Futtermittelrecht an der Marburger Philipps-Universität ermutigt, ihr Programm fortzusetzen und auszubaue

Der Erfolg der Lebensmittelrechtsakademie (LMRA) 2006 hat die Mitglieder des Vereins zur Förderung der Forschungsstelle für Lebensmittel- und Futtermittelrecht an der Marburger Philipps-Universität ermutigt, ihr Programm fortzusetzen und auszubauen. Daher wird auch im Herbst 2007 wieder eine LMRA stattfinden. Zielrichtung und Aufgabenstellung: Dem steigenden Bedarf an versierten Juristen und „Praktikern“ im Lebensmittelrecht nachzukommen und Fachkompetenz systematisch und kompakt zu vermitteln. Was diesmal neu ist: Im Rahmen eines Symposiums im Anschluss an diese für Deutschland einmalige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeit wird die „Branche“ über aktuelle Entwicklungen im Lebensmittelrecht informiert und die Absolventen in einem feierlichen Rahmen verabschiedet.Die LMRA 2007 umfasst wieder drei Wochenblöcke mit folgenden Terminen: 10.bis 14. September 2007 22. bis 26. Oktober 2007 19. bis 23. November 2007 Zielgruppe für die LMRA sind sowohl Berufstätige in der Lebensmittelbranche als auch Studierende der Rechts-, Agrar- und Ernährungswissenschaften sowie Studierende anderer Fachbereiche (z. B. Chemie, Biologie, Lebensmitteltechnologie und –chemie, Veterinärmedizin) sowie Fachjournalisten.Nähere Informationen – so auch das Curriculum – stehen im Internet unter www.forschungsstelle-lebensmittelrecht.de."