BÄKO-magazin

Die TV-Tipps der Woche

Nicht verpassen! Hier finden Sie die aktuellen Fernsehtipps vom 20. bis zum 26. März.

Lust auf Backen: Apfelkuchen
Unter den Obstkuchen zählt er zu den Klassikern, der Apfelkuchen. Ob mit Mürbe- oder Hefeteig, gedeckt, mit Rahmguss oder Streuseln gebacken - für köstlich fruchtige Apfelkuchen gibt es viele Rezepte. In "Lust auf Backen" stellt Bäckermeister und Konditor Hannes Weber seine beiden Lieblingsvarianten vor. Gemeinsam mit Moderatorin Heike Greis zeigt er Schritt für Schritt, wie ein gedeckter Apfelkuchen und ein Apfelrahmkuchen zubereitet werden. Dabei verrät er natürlich auch jede Menge Profitipps für ein perfektes Backergebnis. 
Dienstag, 21. März SWR Fernsehen, 8.20 Uhr


Essen vom Fließband: In der Brotfabrik
Vom Weizen über die Mühle und Fabrik bis hin zum fertigen Brot - ZDFinfo zeigt, wie Toastbrot hergestellt wird. Dabei gibt es einige Überraschungen. Britische Großbäckereien produzieren rund 12 Millionen Brote am Tag. ZDFinfo schaut hinter die Kulissen der Massenfertigung von beliebten Nahrungsmitteln. Die Dokumentation begleitet den Produktionsprozess 24 Stunden lang, vom Rohstoff bis zum fertigen Produkt. Sie liefert dazu spannende Hintergrundinformationen - gemeinsam mit Historikerin Ruth Goodman, die die geschichtliche Bedeutung der Nahrungsmittel beleuchtet. 
Mittwoch, 22. März ZDFinfo, 18.00 Uhr


Wie gut ist unser Brot?
Der große Test mit Sternekoch Nelson Müller 
Deutschland: Weltmeister im Brotbacken. Fast 3000 verschiedene Sorten haben deutsche Bäcker im Angebot. Durchschnittlich 52 Kilogramm Brot verbraucht jeder Haushalt pro Jahr. Das "deutsche Brot" soll sogar Weltkulturerbe werden. Doch das gute, traditionell hergestellte Brot ist auf dem Rückzug. Die Deutschen essen zu mehr als 70 Prozent Industriebrot. Wie viel Gutes kann da noch übrig bleiben? Sternekoch Nelson Müller macht den Test. 
Mittwoch, 22. März ZDFinfo, 18.45 Uhr


Welt der Wunder
Zeitbombe Essen: Was ist drin in unseren Lebensmitteln? In Fertigprodukten finden sich Inhaltsstoffe, die alles andere als appetitlich klingen. „Welt der Wunder“ zeigt, was die vielen Zusatzstoffe im Körper auf Dauer anrichten können. 
Mittwoch, 22. März N24, 19.10 Uhr


Die Tricks der Lebensmittelindustrie
Viele möchten sich vitaminreich, fettarm oder fleischfrei ernähren. Mit welchen Tricks gelingt es Lebensmittelherstellern, auch gesundheitsbewusste Kunden anzusprechen? „ZDFzeit“ klärt auf. Mit unterhaltsamen Experimenten und verblüffenden Tests gewährt Lebensmitteltechniker Sebastian Lege Einblick in die cleveren technischen Verfahren, mit denen Massenware für Gesundheitsbewusste hergestellt wird. Manchmal zu Lasten der Qualität, aber nicht immer. 
Mittwoch, 22. März ZDFinfo, 21.00 und 21.45 Uhr


Wir in Bayern: Lust auf Heimat
Der Freitag ist reserviert für alle Fans von Kuchen & Co - dann sorgen Bayerns beste Konditoren für einen süßen Start ins Wochenende. 
Freitag, 24. März Bayerisches Fernsehen, 16.15 Uhr


Hierzuland
Die Gemeinde Morschheim liegt in der Nordpfalz, nur einen Steinwurf von Kirchheimbolanden entfernt. Von den 727 Einwohnern sind viele zugezogen wegen der guten Verkehrsanbindung und auch, weil der Ort sehr familienfreundlich ist. Anders als in anderen kleinen Dörfern, gibt es hier deshalb keine Nachwuchssorgen. Aber unverhoffte Entwicklungen gibt es, vor allem in der Vordergasse. Die früheren Bäckersleute, die mit der goldenen Bretzel am Haus, mussten sich mit dem Aus abfinden, als ihre Tochter und Nachfolgerin eine Mehlallergie heimsuchte. 
Samstag, 25. März SWR Fernsehen (RP), 18.05 Uhr


Hierzuland
Die Hallgarter Straße in Lierscheid Lierschied liegt oberhalb des Rheins, in der Nähe der Loreley. Vom dortigen Tourismus schwappt aber nach Lierschied nicht viel über. Ein wenig verschlafen wirkt der 470-Einwohner-Ort. Es gibt einen Blumenladen und eine sehr engagierte Bäckerin, die in ihrer Backstube den Teig noch selbst anrührt. 
Sonntag, 26. März SWR Fernsehen (RP), 18.05 Uhr


Schlemmen am Main – zwischen Seligenstadt und Mainz
In Seligenstadt begegnen wir einem aufstrebenden jungen Konditor. Und in Hainburg erleben wir die Produktion von Schoko-Küssen in zum Teil recht ausgefallenen Geschmacksrichtungen. Königsdatteln mit Pistazienpaste und Orangenblütenwasser oder Mandelhörnchen gefüllt mit Honig-Marzipan und feiner Zitronenhaut – in Frankfurt-Höchst gibt es neben alteingesessenen hessischen Gasthäusern und Cafés seit einigen Jahren auch eine marokkanische Patisserie. 
Sonntag, 26. März hr fernsehen, 20.15 Uhr