BÄKO-magazin

Jugendliche bereisen (Back-)Hauptstadt

Vier Gewinnspielsieger nutzten die Gelegenheit in Berlin das Bäckerhandwerk genau unter die Lupe zu nehmen – und das bei hochsommerlichen Temperaturen und einem bunten Programm.

Bei hochsommerlichen Temperaturen und einem attraktiven Programm schlugen die Herzen der vier Gewinner Sarah Wollitzer, Sebastian Hofmann, Niko Kummutat und Denny Krause höher. Die 14 bis 18 Jährigen hatten sich über die Internetseite www.back-dir-deine-zukunft.de an dem Gewinnspiel der Werbegemeinschaft des Zentralverbandes des Deutschen Bäckerhandwerks beteiligt und eine Reise in die Hauptstadt gewonnen. Susanne Maus, Leiterin der Werbegemeinschaft, betreute zusammen mit Thèrèse Lehnart die Jugendlichen.

 

Fotoshooting und Backversuche

Nach einem Empfang im ZV und einem Fotoshooting mit dem Hauptgeschäftsführer Amin Werner ging es zunächst in die Traditionsbäckerei Johann Mayer, in der unter Anleitung von Karsten Berning einige lustige Backversuche unternommen wurden. Nicht jede Teigschildkröte gelang auf Anhieb, aber was zählte, war der olympische Gedanke: Mitmachen ist alles.

 

Auch der zweite Tag war mit Highlights gespickt. Stadterkundung per Schiff und der Besuch des Radiosenders 104,6 RTL, mit Einweihung in die Geheimnisse der Radioproduktion.

Zum Abendessen ging es in das geheimnisvolle Dunkelrestaurant. Daran schloss sich der kulturelle Höhepunkt, der Besuch der Blue Man Group Show im Theater am Potsdamer Platz, an.

 

Kampagne wird fortgesetzt

„Ein tolles Wochenende für alle. Wir werden unsere Kampagne zur Nachwuchswerbung auch im nächsten Jahr fortsetzen, um junge Menschen über Ihre Karrieremöglichkeiten im Bäckerhandwerk zu informieren. Dabei setzen wir künftig besonders auf neue Medien wie Internet und Social Network“, so Susanne Maus.