BÄKO-magazin

Werner folgt auf Dr. Groebel

Der Vorstand des Zentralverbands des Deutschen Bäckerhandwerks hat einstimmig Amin Werner zum Nachfolger des im Januar 2010 ausscheidenden Hauptgeschäftsführers Dr. Eberhard Groebel berufen.

In seiner Vorstandssitzung am 15.04.2009 in Berlin hat der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks eine wichtige personelle Weichenstellung vorgenommen: Der Vorstand hat einstimmig Rechtsanwalt Amin Werner zum Nachfolger des im Januar 2010 ausscheidenden Hauptgeschäftsführers Dr. Eberhard Groebel berufen.

Amin Werner, geboren am 31.05.1966, verheiratet, drei Kinder, ist seit vielen Jahren als Geschäftsführer des Backzutatenverbandes (ehem. Backmittelverband) in Bonn tätig. Er wird zum 1.Oktober 2009 in die Geschäftsführung des Zentralverbands eintreten und die Position des Hauptgeschäftsführers mit Wirkung vom 1. Februar 2010 vom bisherigen HGF Dr. Eberhard Groebel übernehmen, der dann wegen Erreichens der Altersgrenze ausscheiden wird.

„Wir sind sicher, dass wir mit dieser einstimmigen Entscheidung eine gute Grundlage für die kontinuierliche Fortsetzung der erfolgreichen Arbeit unseres Zentralverbandes geschaffen haben“, kommentierte ZV-Präsident Peter Becker die Entscheidung.