BÄKO-magazin

ZV-Ehrenmitglied Ernst Hinsken feiert 65. Geburtstag

Bäckermeister Ernst Hinsken, der vom Zentralverband wegen seiner Verdienste zum Ehrenmitglied ernannt wurde, feierte seinen 65. Geburtstag.

Bäckermeister Ernst Hinsken, der vom Zentralverband wegen seiner Verdienste zum Ehrenmitglied ernannt wurde, feierte seinen 65. Geburtstag.Hinsken sitzt seit 28 Jahren für die CSU im Deutschen Bundestag. In dieser Zeit hat er als Mittelstandspolitiker immer die Probleme des handwerklichen Mittelstandes auf den Punkt gebracht und in die Gesetzgebungsarbeit eingebunden. In den letzten Jahren der Regierung Kohl war er als parlamentarischer Staatssekretär im Bundesernährungsministerium tätig. Bundeskanzlerin Angela Merkel berief ihn zum Beauftragten der Bundesregierung für Tourismusfragen, eine Aufgabe, die er wie gewohnt mit Sachverstand und Leidenschaft ausfüllt.Mittelstand und Handwerk, ganz besonders das Deutsche Bäckerhandwerk haben Ernst Hinsken in besonderer Weise für seine ebenso kraft- wie temperamentvolle Arbeit im Deutschen Bundestag zu danken. Daher ernannte der ZV ihn vor längerer zeit sogar zum Ehrenmitglied.Hinsken wurde aus Anlass seines 65. Geburtstages in der deutschen parlamentarischen Gesellschaft durch einen Empfang der CDU/CSU Bundestagsfraktion geehrt. ZV- Hauptgeschäftsführer Dr. Eberhard Groebel überbrachte dem Ehrenmitglied des Zentralverbandes herzliche Glückwünsche und ein „essbares Geschenk„ in Form einer gebackenen 65.