BÄKO-magazin

Wer zählt zu den 100 besten Mittelständlern?

Ab sofort können sich Mittelständler für einen Platz unter den 100 besten Arbeitgebern bewerben.

Ab sofort können sich Mittelständler für einen Platz unter den 100 besten Arbeitgebern bewerben. Im Rahmen der unabhängig durchgeführten Vergleichsstudie „Top Job“ werden Unternehmen mit vorbildlichem Personalmanagement ausgezeichnet. Neu ist in diesem Jahr: In dem Wettbewerb werden zusätzlich zum Hauptpreisträger „Arbeitgeber des Jahres“ auch die besten Arbeitgeber der Bundesländer gekürt.Unternehmen aller Branchen mit bis zu 5.000 Mitarbeitern können an der Ausscheidung, die zum siebten Mal ausgeschrieben ist, teilnehmen. Eine von der Universität St. Gallen unabhängig durchgeführte Online-Mitarbeiterbefragung sowie eine Prüfung aller Instrumente des Personalmanagements ermitteln die 100 Besten. Alle Wettbewerber werden in den Bereichen „Führung & Vision“, „Motivation & Dynamik“, „Kultur & Kommunikation“, „Mitarbeiterentwicklung & -perspektive“, „Familienorientierung & Demografie“ sowie „Internes Unternehmertum“ geprüft. Informationsmaterial und Bewerbungsunterlagen gibt es unter www.topjob.de. Die Anmeldefrist endet am 30. April.