BÄKO-magazin

Afrikaner ist bester Baguette-Bäcker

Das Baguette gehört zu Frankreich wie der Eiffelturm. Jüngst wurde der alljährliche „Beste Baguette-Bäcker von Paris“ durch die französische Bäckerinnung gekürt.

Das Baguette gehört zu Frankreich wie der Eifelturm. Jüngst wurde der alljährliche „Beste Baguette-Bäcker von Paris“ durch die französische Bäckerinnung gekürt.

 

Lieferant des Elysee Palasts

Der Titel und ein Preisgeld von 4.000 Euro gehen an den gebürtigen Senegalesen Djibril Bodian, der bereits im Alter von sechs Jahren nach Frankreich kam und in die Bäckerfußstapfen seines Vaters tritt. Er erhielt die Auszeichnung für das beste nach traditioneller Art gebackene Baguette von Paris. Zudem wird ihm eine besondere Ehre zu Teil: Der 33-Jährige beliefert ein Jahr lang den französischen Staatspräsidenten Nicolas Sarkozy.