BÄKO-magazin

Azubi siegt mit Brauttorte

Im Rahmen der Internorga fand der Nachwuchswettbewerb „Beste Torte“ statt. Den ersten Platz sicherte sich ein Konditorazubi aus dem ersten Lehrjahr.

Im Rahmen der Internorga fand der Nachwuchswettbewerb „Beste Torte“ statt. Den ersten Platz sicherte sich ein Konditorazubi aus dem ersten Lehrjahr.

 

Süße Kunstwerke der Konditoren-Innung stehen im Foyer Süd auf der Internorga im Mittelpunkt. Dabei ist den Verantwortlichen gerade die Nachwuchsförderung eine Herzensangelegenheit. So fand auch in diesem Jahr der Leistungswettbewerb für Auszubildende unter dem Motto „Beste Torte“ des CGV Fachverein Hamburger Konditoren statt.

 

Süßes Brautkleid

Unter den sechs jungen Teilnehmern befanden sich Auszubildende des ersten, zweiten sowie dritten Lehrjahrs. Im Mittelpunkt der Bewertung stand das Dekor der Torten. Die Jury wähle eine ausgefallene Tortenform von Fabian Fellisch, ein Azubi aus dem ersten Lehrjahr, zum Sieger. Er kreierte eine Hochzeitstorte in der Form eines Brautkleides.

 

Die Platzierungen

1. Platz: Fabian Fellisch, Bäckerei und Konditorei Peter Becker

2. Platz: Carolin Kern, Konditorei Lindtner

3. Platz: Manuel Witt, Bäckerei und Konditorei Horn

 

Durchgeführt wurde der Wettbewerb durch das Fachvereinteam rund um Konditormeister Horst Kannapin und Konditorin Annerose Lillge. Dierk Eisenschmidt, Obermeister der Konditoreninnung Hamburg, freute sich über das Engagement des Nachwuchses und lobte die Tortenkreationen der Teilnehmer.