BÄKO-magazin

Von der Backstube auf die Bretter

Die 19. Deutschen Langlauf-Meisterschaften der Bäcker und Konditoren werden am 1. März im Langlaufzentrum Bretterschachten in Bodenmais ausgetragen.

Die 19. Deutschen Langlauf-Meisterschaften der Bäcker und Konditoren werden am 1. März im Langlaufzentrum Bretterschachten in Bodenmais ausgetragen. Die Titelkämpfe werden vom Bäcker- und Konditorenfachverein Regen/Viechtach organisiert, die Schirmherrschaft hat der stv. LIM Manfred Gebel (Landshut) übernommen. Meister in unterschiedlichen Disziplinen gesuchtZum einen werden die Meister in der klassischen Technik (Einzelstart) und zum anderen in der freien Technik/Skating (Massenstart) in verschiedenen Altersklassen ermittelt. Die Teilnehmer in den Schülerklassen sowie die Damen und die Herren 60 müssen 4 km absolvieren, alle Jugendlichen und Herren bis Jahrgang 55 7,5 km. Auch im Massenstartrennen beträgt die Distanz 7,5 km. Das Startgeld beträgt 12 Euro. Am Wettkampftag ist für Kurzentschlossene noch eine Anmeldung vor Ort möglich. Die Startnummern werden am 1. März von 8 bis 9 Uhr im Funktionsgebäude am Langlaufzentrum Bretterschachten ausgegeben. Die Siegerehrung findet ab 14 Uhr in der Böhmhof-Waldhütte (direkt beim Hotel Böhmhof) statt. Am Vorabend hat der Fachverein zudem in der urigen Waldhütte am Böhmhof einen Begrüßungsabend organisiert (ab 18 Uhr). Anmeldung (Meldeschluss ist am 22. Februar): Skischule Koller Bodenmais/Arber, Lehmgrubenweg 16, 94249 Bodenmais, Telefon: 09924/1707 (8 bis 18 Uhr) Fax: 09924/1033 E-Mail: info@skischule-koller.de