BÄKO-magazin

„Musikalische Gebäcke“ sind gefordert

Der Berufsbildungsausschuss hat für die Deutsche Meisterschaft der Bäckerjugend das diesjährige Thema festgelegt,

Der Berufsbildungsausschuss hat für die Deutsche Meisterschaft der Bäckerjugend das diesjährige Thema festgelegt, das gleichermaßen für die Kammerwettbewerbe, die Landeswettbewerbe und die Deutsche Meisterschaft gilt.Es lautet „Stadtmusikfest 2008“. Die Bäckergesellen müssen zu diesem Thema verschiedene Brote, Klein- und Partygebäcke, Plunderstücke, ein gebackenes Schaustück sowie eine Torte herstellen. Die fachgerechte Präsentation der Gebäcke ist dann die Aufgabe einer jeweils zugelosten Bäckereifachverkäuferin.Weitreichende Kenntnisse Außerdem gilt es für diese, den „Veranstalter“ des Musikfestes fachkundig zu beraten. Auch Kenntnisse zu Warenkunde und Lebensmittelrecht sind gefragt.Die Besten aus den jeweiligen Gesellenprüfungen treten bei der Handwerkskammer gegen die Prüfungsbesten der Nachbarinnungen an. Die Kammersieger vergleichen sich anschließend beim Landeswettbewerb mit den Gewinnern der übrigen Kammern. Neben Urkunden und Präsenten messen sich alle Landessieger im Finale (8. bis zum 11. November) an der Akademie Deutsches Bäckerhandwerk in Weinheim.Wertvolle Geld- und Sachpreise Den drei Besten der Deutschen Meisterschaft winken wertvolle Geld- und Sachpreise. Doch auch die übrigen Teilnehmer erhalten Präsente und gewinnen eine Menge Erfahrungen. Prüfungskandidaten bei anstehenden Gesellenprüfungen kann daher nur geraten werden, sich durch gute Leistungen zu qualifizieren.