BÄKO-magazin

Westfalia-Siegerehrung auf der Südback

Westfalia Goldfrisch feierte in diesem Jahr das zehnjährige Bestehen seines Backzutatenwerks, u.a. mit einem Rezeptwettbewerb, dessen Sieger nun in Stuttgart prämiert werden.

Westfalia Goldfrisch feierte in diesem Jahr das zehnjährige Bestehen seines Backzutatenwerks, u.a. mit einem bundesweiten Rezeptwettbewerb, dessen Sieger nun in Stuttgart prämiert werden.

 

Gesucht waren die innovativsten Ideen und Kreationen mit „Westfalia Rühr-Frisch“, einer Grundmischung mit Ei zur Herstllung feiner Rührmassen. Am Sonntag, den 17. Oktober werden die Sieger am Südback-Stand (B 61) von Westfalia in Halle 3 geehrt.

 

Bäckerjury testete kritisch

Bis zum 31. August 2010 konnten Bäcker und Konditoren ihre Rezeptvorschläge für Feinbackwaren einreichen. Die Wettbewerbsjury, bestehend aus Ferdinand Zimner (Bäckerei Zimner, Bünde), Heinz-Georg Wintering (Biener Landbäckerei, Lingen) und Jochen Schäfer (Bäckerei Schäfer, Weismain) verkostete die neu entwickelten Gebäckkreationen und wird diese zusammen mit Carsten Hoffmann (Geschäftsführer) und Achim Hollenkamp (Verkaufsleiter) von den westfälischen Lebensmittelwerken den Südback-Messebesuchern vorstellen.