BÄKO-magazin

Energieeffizienzberatung: Für Bäcker relevant

Ab 2008 werden Gebäudeenergieausweise bei Verkauf oder Vermietung von bereits bestehenden Gebäuden verpflichtend.

Ab 2008 werden Gebäudeenergieausweise bei Verkauf oder Vermietung von bereits bestehenden Gebäuden verpflichtend.Für Bäcker werden diese Bestimmungen bei Betriebsübergaben, Neuvermietungen oder Verkäufen relevant. Weisen Gebäude dann schlechtere energetische Eigenschaften auf, als es Käufer oder neue Mieter wünschen, können der Marktwert der Gebäude beeinträchtigt und die Chancen auf Verkauf oder Vermietung geschmälert werden. Detaillierte Informationen über die Auswirkungen der neuen Regeln für Gebäudeenergieausweise gibt der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks.