BÄKO-magazin

Ralf Beisner wird neuer Geschäftsführer der VDB

Anlässlich der VDB-Präsidiums- und Vorstandssitzung am 30. Oktober 2010 in Berlin wurde Ralf Beisner zum neuen Geschäftsführer der Vereinigung der Backbranche ernannt.

Anlässlich der VDB-Präsidiums- und Vorstandssitzung am 30. Oktober 2010 in Berlin wurde Ralf Beisner zum neuen Geschäftsführer der Vereinigung der Backbranche (VDB) ernannt. Günter Behringer als VDB-Präsident, das VDB-Präsidium und der Vorstand der VDB-Landesgruppen begrüßten die aktuelle Entscheidung und freuen sich auf die neue Zusammenarbeit.

 

Nachfolger von Helmut Martell

Mit diesem Votum übernimmt Ralf Beisner zum 1. Januar 2011 die Geschäftsführung der VDB von Helmut Martell, der seine Arbeit als Geschäftsführer des Verbands der deutschen Großbäckereien fortsetzen wird. Ergänzend zur neuen Position leitet Beisner als Vorsitzender die VDB-Landesgruppe Niedersachsen-Bremen. Neben dieser VDB-Tätigkeit ist er seit 25 Jahren in Führungspositionen der backenden Branche aktiv und betreut mit der eigenen Consulting-Agentur Unternehmen in der Back- und Lebensmittelbranche.

 

Die VDB ist seit über 50 Jahren einer der wichtigsten Fachverbände der backenden Branche in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. Neben der wichtigen Netzwerkfunktion stehen aktuelle Brancheninformationen und die Weiterbildung zu allen Themen der Backwarenszene im Vordergrund der VDB-Tätigkeit. Das Spektrum der VDB soll mit der neuen Geschäftsführung weiter ausgebaut werden. Marketingaktivitäten, die Kommunikation mit bestehenden und neuen VDB-Mitgliedern, sowie eine aktive Medienarbeit stehen z.B. im Fokus der neuen Geschäftsführung.

 

Auch neue Adresse

Mit der neuen Geschäftsführung wechselt die Geschäftsstelle zum Jahresende von Düsseldorf nach Hagenburg am Steinhuder Meer. Die neue Anschrift: Geschäftsstelle VDB, Scharnhorststraße 3e, 31558 Hagenburg.