BÄKO-magazin

Förderpreis verliehen

Bereits zum dritten Mal wurde jüngst der Jürgen-Winterhalter-Förderpreis für die besten Absolventen verliehen.

Als ein Höhepunkt der Lossprechungsfeier des Hotel- und Gaststättenverbands Baden-Württemberg wurde in diesem Jahr gleich drei Absolventen der Jürgen-Winterhalter-Förderpreis überreicht. Als Anerkennung für ihre hervorragenden Ergebnisse in der Abschlussprüfung erhielten die ausgebildeten Hotelfachfrauen Sonja Bischoff (Hotel Knoblauch, Friedrichshafen) und Annkathrin Malterer (Romantik-Hotel Johanniter-Kreuz, Überlingen) die Auszeichnung. Ebenfalls ausgezeichnet wurde Christian Kresser (Hotel Krone, Friedrichshafen-Schnetzenhausen), der zum Koch ausgebildet wurde.

 

Alle Preisträger erhielten neben der Urkunde jeweils einen Scheck über 1.000 Euro, den sie zur Finanzierung beruflicher Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen nutzen können.

 

Ausbildung junger Menschen wichtige Aufgabe

Der 2008 ins Leben gerufene Förderpreis wurde in diesem Jahr zum dritten Mal, und erstmals an drei Absolventen vergeben. „Die Ausbildung junger Menschen ist eine wichtige Aufgabe. Auch in unserem Unternehmen legen wir großen Wert darauf“, erklärte Jürgen Winterhalter, geschäftsführender Gesellschafter der Winterhalter Gastronom GmbH, der gemeinsam mit einer Jury die Bewerbungsunterlagen auswertete.