BÄKO-magazin

Debag in neuen Händen

Die Debag Deutsche Backofenbau, Hersteller von Backstuben- und Kältetechnik, wurde in neue Hände übertragen.

Die Debag Deutsche Backofenbau, Hersteller von Backstuben- und Kältetechnik, wurde in neue Hände übertragen. Die neuen Investoren aus der Edelstahlverarbeitung haben sich auf dem Gebiet der Hotel- und Gastronomieausstattung einen Namen gemacht und sind der backenden Branche verbunden.Debag erwartet kurzfristig Synergieeffekte in Entwicklung, Produktion sowie Vertrieb und rechnet mit einer sichtbaren Stärkung des Unternehmens am Markt.Mit der Übernahme soll die bereits begonnene Restrukturierung des Bautzner Bäckereitechnikherstellers erfolgreich fortgesetzt und mittelfristig abgeschlossen werden. Debag konnte im Jahr 2007 den Umsatz gegenüber dem Vorjahr auf rund 12 Mio. Euro steigern. Auch für 2008 ist weiterer Zuwachs geplant.