BÄKO-magazin

Lillnord verstärkt sich durch Strømmen

Der dänische Kältepezialist Lillnord A/S hat im September das Handelsunternehmen Revent Strømmen übernommen und beide Verkaufs- und Serviceorganisationen in Odder zusammengeführt.

Der dänische Kältepezialist Lillnord A/S hat im September das Handelsunternehmen Revent Strømmen übernommen und beide Verkaufs- und Serviceorganisationen in Odder zusammengeführt.

 

Gerade während einer Rezession muss ein Unternehmen Chancen nützen, wenn man die Möglichkeiten dafür hat. So lautet der Leitfaden von Firmenchef Ulrich Gasbjerg, der schon bevor er die Leitung von Lillnord übernahm, strategische Überlegungen darüber anstellte, wie sich die Firma zum Gesamtanbieter von Maschinen und Ausrüstung für die dänische Bäckereibranche entwickeln könnte. Voraussetzung war, dass dies geschehen sollte, ohne die Anzahl der Anbieter auf dem Markt zu ändern, denn in Dänemark gibt es wahrscheinlich die meisten Maschinenanbieter gemessen auf die Anzahl von Bäckereien in Europa.

 

Große binnenländische Markttradition

Mit der Möglichkeit der Übernahme der dänischen Firma Strømmen von schwedischen Revent ließen sich seine Visionen verwirklichen. Strømmen wurde 1845 als Hersteller von Maschinen für die Bäckerei- und Metzgereibranche gegründet. In 1974 wurde die Produktion eingestellt und die Firma wurde als eine reine Handelsgesellschaft weitergeführt, die u.a. Revent-Backöfen in Dänemark vermarktete.

 

Lillnord ist dadurch in Dänemark Gesamtanbieter von Produktionsausrüstung und -maschinen für Bäckereien geworden, dazu kommt der Verkauf von Ladendesign und -bau. Ein „digitaler Quantensprung“ ist die neue Lillnord-Website, über die nicht nur Bäckereien, sondern auch Fastfood-Anbieter, Caterer, Kantinen und Gastronomie steckerfertige Produktionsausrüstung mit einem Minimum von Montage oder ohne Montage beziehen können.

 

Hauptsitz der neuen Firma ist in Odder, wo die beiden Verkaufs- und Serviceorganisationen sofort funktioniert haben. Direktor Ulrich Gasbjerg hofft dadurch auf eine noch reibungslosere Durchführung von Projekten und Montageaufgaben und erwartet aufgrund zahlreicher neuer Kontakte wertvolle Kundenanregungen, die in Innovation im kältetechnischen Bereich umgewandelt werden sollen, um Lillnord sowohl auf den Binnenmarkt als auch international zu stärken.