BÄKO-magazin

Neuer Verkaufsrekord

Mit der Auslieferung von 488.700 Großraumlimousinen, Freizeitfahrzeugen, leichten Nutzfahrzeugen, schweren Trucks und Bussen erreichte Volkswagen Nutzfahrzeuge im Jahr 2007 abermals einen weltweiten Verkaufsrekord.

Mit der Auslieferung von 488.700 Großraumlimousinen, Freizeitfahrzeugen, leichten Nutzfahrzeugen, schweren Trucks und Bussen erreichte Volkswagen Nutzfahrzeuge im Jahr 2007 abermals einen weltweiten Verkaufsrekord. Für das Geschäftsjahr 2007 bedeutete dies einen abermaligen Zuwachs von 10,3% (Vorjahr 441.500 Auslieferungen). Die in Europa gefertigten Baureihen Caddy, T5 und Crafter erzielten 2007 insgesamt eine weltweite Verkaufssteigerung um 6,8% auf 384.500 ausgelieferte Fahrzeuge (VJ: 360.252). In Deutschland blieben die Auslieferungen mit einem Rückgang von 0,8% auf 122.048 (VJ: 123.032) stabil. In Westeuropa steigen die Auslieferungen von Volkswagen Nutzfahrzeuge um 6,6% auf 288.400 Fahrzeuge (VJ: 270.700), in Zentral- und Osteuropa wurden mit 40.300 Auslieferungen 31,8% mehr Fahrzeuge verkauft (VJ: 30.600). Stärkster Exportmärkte in Europa waren 2007 Großbritannien mit über 30.400 Fahrzeugen (VJ: 26.800, plus 13,4%) und die Niederlande mit 25.000 Fahrzeugen (VJ: 19.800, plus 26,5%). In Südamerika wurden 100.300 leichte und schwere Nutzfahrzeuge ausgeliefert (VJ: 77.800, plus 28,8%).