BÄKO-magazin

Ireks erweitert Geschäftsführung

Die Gesellschafter des Backmittel- und Malzspezialisten Ireks sehen sich durch das kontinuierliche Wachstum und die mit der Expansion der internationalen Aktivitäten zunehmende Komplexität des Geschäfts veranlasst, die Geschäftsführung zu erweitern.

Die Gesellschafter des Backmittel- und Malzspezialisten Ireks sehen sich durch das kontinuierliche Wachstum und die mit der Expansion der internationalen Aktivitäten zunehmende Komplexität des Geschäfts veranlasst, die Geschäftsführung zu erweitern. Mit Wirkung zum 1.01.2008 wurden Thomas Krupp und Robert Prause daher zu weiteren Geschäftsführern der GmbH berufen. Beide Herren zeichneten bislang als Prokurist des Hauses. Thomas Krupp, Diplom-Ökonom, begann seine Berufslaufbahn in der Backmittelbranche im Jahre 1985. Er bekleidete diverse Führungspositionen, schwerpunktmäßig in den Bereichen Marketing und Verkauf, darunter auch einige Jahre im außereuropäischen Ausland. Seit dem Jahre 2003 steht er in Diensten von Ireks und hat seit Jahresbeginn 2004 die Verkaufsleitung Deutschland inne. Robert Prause, Diplom-Betriebswirt, begann seine Berufslaufbahn ebenfalls 1985, und zwar in der betriebswirtschaftlichen Abteilung der Ireks. Von 1989 an wechselte der Schwerpunkt seiner Aufgaben in den Geschäftsbereich Backmittel Ausland. Seit 2001 ist er für die Gesamtleitung des Auslandsverkaufs verantwortlich. Geschäftsführer des Kulmbacher Unternehmens sind weiterhin Horst Bergmann, Bernd Dieckmann, Hans Albert Ruckdeschel und Stefan Soiné; Aufsichtsratsvorsitzender ist Dr. Peter Fischer.