BÄKO-magazin

Ali Group übernimmt Eloma

Wie bereits anlässlich der Fachmesse Host in Mailand im Herbst angekündigt, gehört Eloma, Hersteller von Ladenbacköfen, Kombidämpfern, Mikrowellengeräten etc., nun auch formell zur italienischen Ali Group, einem der weltweit führenden Anbieter für Großküchentechnologie

Wie bereits anlässlich der Fachmesse Host in Mailand im Herbst angekündigt, gehört Eloma, Hersteller von Ladenbacköfen, Kombidämpfern, Mikrowellengeräten etc., nun auch formell zur italienischen Ali Group, einem der weltweit führenden Anbieter für Großküchentechnologie (Jahresumsatz: über 1 Mrd. Euro). Als „Premiummarke“ soll Eloma das Produkt- und Firmenportfolio der Ali Group optimal abrunden und künftig von der Zusammenarbeit mit den neuen Partnergesellschaften weltweit profitieren. Die Marke Eloma bleibt nach Unternehmensangaben eigenständig und – so die Verlautbarung – „wird auch in Zukunft den Wunsch nach innovativer Koch- und Backtechnik in Premiumqualität erfüllen“. Die beiden Eloma-Standorte in Deutschland (Maisach und Bad Gottleuba) sollen als Garanten für „100% Made in Germany“ erhalten bleiben. Im Jahr 2007 verzeichnete Eloma (200 Mitarbeiter) einen Umsatz von 31 Mio. Euro. Für das Jahr 2008 liegt das Ziel bei 35 Mio. Euro. Mehr zu den Unternehmen unter www.aligroup.it bzw. www.eloma.com.