BÄKO-magazin

Preis der Besten in Gold

2010 wurde die Brezelbäckerei Ditsch, Mainz, mit dem „Preis der Besten in Gold“ der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) ausgezeichnet.

2010 wurde die Brezelbäckerei Ditsch, Mainz, mit dem „Preis der Besten in Gold“ der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) ausgezeichnet.

Dieses renommierte Qualitätszertifikat erhalten nur Unternehmen, die sich durch eine langjährige, überdurchschnittliche Qualitätsproduktion auszeichnen und mindestens 15 Jahre hinweg ihre Qualitätsleistungen durch Prämierungen bei den jährlichen DLGQualitätstests unter Beweis gestellt haben. DLG-Präsidenten Carl-Albrecht Bartmer anlässlich der Prämierung: „Nachhaltige Qualität ist heute ein zentraler Erfolgsfaktor, der in Ihrem Unternehmen beispielhaft gelebt wird. Sie haben sich damit einen Ehrenplatz im Kreis der Besten der deutschen Lebensmittelwirtschaft erworben. Ihr hoher Qualitätsanspruch ist das Fundament für das Vertrauen der Verbraucher in die Güte Ihrer Produkte.“

 

Dreimal Gold

Gleich dreimal Gold konnte die Brezelbäckerei Ditsch 2010 erreichen:

 

Bei der diesjährigen internationalen DLG-Qualitätsprüfung Convenience Food 2010 in Bad Salzuflen wurde die „Gourmet-Tasche" mit DLG-Gold ausgezeichnet. Und DLG-Gold gab es auch für das „Laugen-Buttercroissant“ und das „Nuss-Nougatcreme-Buttercroissant“ bei der diesjährigen DLG-Qualitätsprüfung Feine Backwaren in Berlin wieder.

Die Brezelbäckerei Ditsch GmbH, Mainz, wurde 1919 gegründet und gehört heute zu den führenden Laugengebäckproduzenten Deutschlands. Als erfolgreiches Systemgastronomie-Unternehmen und kompetenter Partner im Fach- und Lebensmitteleinzelhandel zählt Ditsch tagtäglich Millionen treuer Kunden.

Weitere Artikel zu: