BÄKO-magazin

Charity – selbst gebacken

Mit seiner traditionellen Glücksrad-Aktion unterstützte Vandemoortele zur Internorga erneut die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger. Kapitän Michael Müller freute sich über einen Spendenscheck in Höhe von 4.000 Euro.

Mit seiner traditionellen Glücksrad-Aktion unterstützte Vandemoortele zur Internorga erneut die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS). Kapitän Michael Müller, Vormann des Seenotrettungskreuzers ‚Berlin’, freute sich über einen Spendenscheck in Höhe von 4.000 Euro.

Runde Retter

Am Vandemoortele-Stand ebenfalls mit dabei: Donuts im Rettungsring-Outfit. Die Kringel im rot-weißen Dress wurden schnell zum Blickfang. Einige Standbesucher aus dem Backhandwerk erklärten spontan, so der Veranstalter, die Idee aufgreifen zu wollen.

 

Kunden-Solidarität leicht gemacht

Im Umfeld jedes Betriebes finden sich regional wichtige Organisationen, deren aktive Unterstützung ein positives Signal setzt, erklärt Vandemoortele. Und mit ein wenig Witz und Brainstorming in der Backstube findet sich für jeden Anlass auch das richtige Aktionsprodukt.

 

Rezeptorische Anregungen und leicht veredelbare Basics gibt es auf www.vandemoortele.de. Wer eines der bekannten Sammelschiffchen der DGzRS in seinen Verkaufsräumen aufstellen möchte, der kann folgenden Kontakt nutzen: foerderer@seenotretter.de.

Weitere Artikel zu: