BÄKO-magazin

Kaffeewissen vermitteln

Mit dem Seminar „Kaffee – Von der Bohne zur Spezialität“ führt das Unternehmen Franke bremer Deutschland (Grünsfeld) in die Welt des Lieblingsgetränks der Deutschen ein.

Mit dem Seminar „Kaffee – Von der Bohne zur Spezialität“ führt das Unternehmen Franke bremer Deutschland (Grünsfeld) in die Welt des Lieblingsgetränks der Deutschen ein.

 

Showroom & Coffeerama

Im Showroom erhalten Besucher einen Überblick über das Kaffeemaschinensortiment. Innerhalb der verschiedenen Produktlinien werden diverse Ausführungen und Optionen erklärt und stehen zum selbst testen bereit.

Im Coffeerama wird Fachwissen rund um das genussvolle Thema „Kaffee“ mit den technischen Möglichkeiten von voll-automatischen und Siebträger-Kaffeemaschinen verknüpft. „Unsere Kaffeeseminare dienen also Jenen, die mit vollauto-matischen und/oder Siebträger-Kaffeemaschinen zum voll-endeten Kaffeegenuss kommen wollen. - Oder anders rum: Von der Kaffeebohne zum perfekten Espresso in der Tasse!“, so das Unternehmen. Auf Schulungs-Kaffeemaschinen lernt der Seminarbesucher, worauf es bei der Herstellung von Kaffee ankommt. Dazu gehört natürlich auch Know-how über die Bohne.

 

Seminar: „Kaffee - Von der Bohne zur Spezialität“

Das 1-tägige Seminar wird von Profi-Barista und Trainer Axel Jahraus bei Franke bremer in Grünsfeld (im Coffeerama) in der Zeit von 9 bis ca. 17 Uhr durchgeführt. Im Theorieteil werden Kaffeebohne, Wasser und Milch unter die Lupe genommen; zudem die Zubereitungsarten, Systematiken und technische Komponenten. Die erlernten technischen Theoriepunkte sollen dann praktisch umgesetzt werden: per Demonstration am Siebträger und an der Evolution Plus Autosteam sowie Praxisübungen an Siebträger und Evo Plus; inklusive des Aufzeigens von Vor- und Nachteilen pro Zubereitungsmethode.

 

Termine für die 1. Jahreshälfte

Die Seminartermine für das 1. Halbjahr 2010 sind wie folgend: 14. April, 15. April, 18. Mai, 19. Mai, 08. Juni, 09. Juni, 13.Juli und 14. Juli. Interessierte können per Telefon 09346/9278 0 oder per E-Mail info.fbk@franke.com mit dem Unternehmen (www.franke.com) Kontakt aufnehmen.