BÄKO-magazin

Hobart stärkt Position im Außer-Haus-Markt

Der Hobart-Mutterkonzern Illinois Tool Works (ITW) übernimmt den Schweizer Großküchentechnik-Hersteller Elro.

Der Hobart-Mutterkonzern Illinois Tool Works (ITW)

übernimmt zum 1. September 2010 den Schweizer Großküchentechnik-Hersteller Elro.

Damit baut die ITW-Tochter Hobart, weltweit größter Hersteller gewerblicher Küchen- und Spültechnik, ihre führende Position im globalen Außer-Haus-Markt weiter aus.

Das Produktportfolio von Elro umfasst Kombidämpfer, Herdsysteme sowie weitere thermische Geräte für Großküchen und stellt eine optimale Ergänzung im Top-Segment zum Hobart-Programm dar. Zu den Kunden des Schweizer Traditionsunternehmens gehören unter anderem große Restaurants, Hotels, Flughäfen und Kliniken in Europa und im arabischen Raum. Elro beschäftigt 180 Mitarbeiter in der Schweiz und hat einen Jahresumsatz von rund 40 Millionen Schweizer Franken.

 

Kompetenz im globalen Netzwerk

Mit der Übernahme von Elro wird die Kompetenz in der internationalen Gemeinschaftsverpflegung ausgebaut und das globale Netzwerk erweitert, um noch schneller und zielgerichteter auf Kundenwünsche zu reagieren.

Der HOBART-Mutterkonzern ITW zählt mit einem Jahresumsatz von rund 16 Milliarden US-Dollar zu den 500 größten Unternehmen der USA und hat sich vor allem auf die Geschäftsbereiche Food Equipment, Baustoffe, Spezialsysteme und industrielle Verpackungen spezialisiert. Unter dem Dach von ITW arbeiten rund 65.000 Menschen in mehr als 875 eigenständig operierenden Gesellschaften